Wie man Parasiten mit Hausmitteln loswird.

Hausmittel zur Behandlung von Parasiten im Körper.

Ist es möglich, Würmer im menschlichen Körper mit Hausmitteln loszuwerden oder nicht? Natürlich muss die eigentliche Behandlung von Krankheiten, die durch parasitäre Würmer verursacht werden, von einem Parasitologen durchgeführt werden. Diese medizinische Spezialität ist ziemlich selten.

Was ist, wenn es keinen solchen Arzt gibt? Wie können Parasiten mit Hausmitteln aus dem Körper entfernt werden?

Über Hausmittel

Um Parasiten im Körper mit Volksheilmitteln loszuwerden, können Sie es natürlich versuchen, aber nicht mehr. In der Tat ist ein Indikator für eine korrekt durchgeführte Entwurmung das Fehlen (und Dreifache) von Anzeichen von Helminthen und ihren Eiern im Testmaterial oder negative Ergebnisse serologischer Diagnosen, beispielsweise unter Verwendung der ELISA-Methode. Natürlich muss der Parasit vor der Behandlung identifiziert werden und nach der Behandlung muss er verschwinden.

Die Beseitigung von Parasiten durch Hausmittel sieht keinesfalls eine Kontrolluntersuchung vor. Sie können auf die Diagnose verzichten - die überwiegende Zahl der Menschen, die Hausmittel einnehmen, weiß nicht einmal, wofür sie sie einnehmen.

Daher können Sie zu Hause keine Parasiten aus dem Körper entfernen, sondern Arzneimittel mit nach Hause nehmen, die dem Parasiten gegebenenfalls Unbehagen bereiten können. Es gibt zum Beispiel parasitäre Zysten bei Echinokokkose im Gehirn mit einer Membran, die so dicht ist, dass selbst Medikamente, die sie kreuzen, keine Wirkung auf die Larven haben: Sie müssen schnell entfernt werden. Daher ist die Behauptung, dass einige Hausmittel Parasiten loswerden können, weitgehend bedingt.

Hilft Drogen

wie man Parasiten mit Kürbiskernen loswird

Viele pflanzliche Heilmittel können jedoch bei komplexen Therapien alle mögliche Hilfe bieten, wenn sie in Verbindung mit von einem Arzt verschriebenen Medikamenten mit einer fest etablierten Diagnose eingenommen werden. Mit welchen Kräutern können Parasiten aus dem Körper entfernt werden?

Folgende Heilpflanzen sind anthelmintisch:

  • Kürbiskerne. Sie sind nicht nur für Würmer tödlich, sondern auch lecker. Der Wirkstoff liegt in dem Film, der die Samen umgibt. Die traditionelle Medizin empfiehlt, 100 Samen zuzubereiten, sie in 4 Dosen aufzuteilen und abends Vaseline oder Pflanzenöl in einer Menge von 2 Esslöffeln zu trinken. Die Samen lähmen die Helminthenmuskeln und das Abführmittel "spült" sie aus. Das einzige Kriterium für die Wirksamkeit ist der Nachweis von unbeweglichen Würmern im Stuhl.
  • Knoblauch. Sie können viel Knoblauch essen, sowohl frisch als auch als Teil des "Hrenoder". Einige empfehlen Knoblauchklistiere, aber sie schaden mehr als sie nützen: Sie können die Schleimhaut des Rektums verbrennen und einen Riss oder eine Erosion des Anus "doclysmisieren";
  • Absinth. Bitteres Wermut gilt seit langem als Appetitanreger, als Anthelminthikum. Darüber hinaus vertreibt ein Wurf frischen Wermuts Flöhe von Hunden und Katzen. Zur Behandlung wird eine Infusion von Wermutblättern verwendet, die in einer Apotheke gekauft werden kann.
  • Löwenzahnwurzeln. Sie enthalten ein spezielles Alkaloid, Taraxacin, das sich nachteilig auf Nematoden und Bandwürmer auswirkt. Es wird als Abkochung von getrockneten Wurzeln verwendet;
  • Thymian. Dieses aromatische Kraut ist berühmt für sein ätherisches Öl, das parasitäre Würmer nicht besonders mögen - Helminthen. Sie können Tee trinken, indem Sie frische Pflanzenteile zubereiten und ziehen lassen. Sie können eine halbe Tasse dreimal täglich für 10 bis 14 Tage verwenden.

Es sollte klar sein, dass im Gegensatz zu Arzneimitteln keine Garantie dafür besteht, dass die Pflanze die richtige Dosis des Wirkstoffs enthält. Darüber hinaus ist seine Wirkung in jedem Fall viel schwächer als die eines Arzneimittels. Die Frage der Dosierung ist insbesondere für Kinder ebenfalls unklar. Sie sagen zum Beispiel "nehmen Sie hundert Samen", und das ist alles. All dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die spezifische Dosierung unklar ist - wie viele Samen pro Kilogramm Gewicht zu nehmen sind.

Kräuter zur Behandlung von Parasiten im Körper

Außerdem sind viele Pflanzen, die Parasiten abgeben, einfach giftig, wie der männliche Farn.

Die traditionelle Medizin hat keine Ahnung, welche Substanzen sie wählen sollen, damit sie nur die Stoffwechseleigenschaften des Parasiten beeinflussen, aber gleichzeitig einen Menschen nicht schädigen würden. Dies ist der Bereich der Wissenschaft der Medizin und Pharmakologie. Wenn Sie daher auf Anraten einer anderen Person giftige Kräuter verwenden, denken Sie "sieben Mal" nach, bevor Sie Ihren Sud oder Ihre Infusion schlucken.

Medikamenten fehlen all die Konventionen und Nachteile, die für die Kräutermedizin charakteristisch sind. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie in Apotheken und Märkten nachsehen, welche Kräuter Parasiten aus dem Körper entfernen.