Wo Sie Leben und wie zu Essen Parasiten?

Bevor Sie lernen, wie Sie ernähren sich von den Parasiten (Pilze, Protozoen, Helminthen), wir sollten die Gefahr, die Sie darstellen, um die menschliche Gesundheit. Weil die meisten Menschen immer noch denken, von Parasiten als etwas ganz normales und natürliches. In der Tat, die Gefahr von Parasiten ist viel größer, als es angenommen wird, zu denken.

die wirkliche Gefahr von Parasiten

Parasiten im menschlichen Körper

Die Menschen gewöhnlich nicht bemerken die Anzeichen, dass sein Körper erschien niederen Tieren oder pflanzliche Mikroorganismen, die ernähren sich davon. Da das eindringen des Parasiten zu äußern Symptome der Krankheit kann so lange wie 10 Jahre.

Parasiten Leben auf Kosten des Menschen, ernähren sich von seinen Säften, aber Sie zahlen für Sie sind nur diejenigen, die Emission von giftigen Substanzen und zu manipulieren, die person, zwingen zu konsumieren Nahrung, die Sie brauchen.

Die wirkliche Gefahr von Parasiten

In der Welt gibt es über 260 Arten von Würmern Leben im menschlichen Körper. Von diese Zahl, werden 70 Arten von Lebewesen bewohnen die Russen.

Das ganze Leben, jeder Mensch trägt in sich eine parasitäre Erkrankung, und die überwiegende Mehrheit der Parasiten finden sich bei Kindern.

Viele Parasiten sind schwer zu finden, in sich selbst enthalten Bakterien, Viren. Der Tod des Parasiten ist gefährlich, weil der release der Infektion. Und die Menschen fragten sich, wie Sie Aussehen könnte.

Der Lebensraum von parasitären Organismen

Die Parasiten bewohnen den Körper überall. Beachten Sie jedoch, dass fast 95% aller Krankheitsbilder bezieht sich auf die Kontamination des Dickdarms.

Würmer anatomisch, Ihr Verdauungssystem noch nicht haben, und eine, die sehr leicht arrangiert. Damit Ihr Essen gut verdaut und die enzymatische Essen der Gastgeber. Riesen-Sorten (lantecy, apni, etc.) Nahrung aufnehmen die über seine Oberfläche.

Der menschliche Darm ist ein Idealer Ort für die Existenz von Parasiten. Weil viele von Ihnen hier Leben wollen.

Liebe den Kanälen der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase strongyloides stercoralis, opisthorchis und lamblia intestinalis. Jedes problem in diesen Organen, die im Zusammenhang mit der Bewegung von diesen Parasiten.

Lebenszyklus von Giardia

Opisthorchis, Giardia, unter anderem, die angezeigt werden können Leber, Niere, untere Lungen-Abteilungen.

Das Rektum ist als Wohnsitz der pinworms. In der Nacht Sie kommen, um den Bereich des Dammes und machen dort legen Ihre Eier kleben Sie an der Haut des Gesäß. Von morgen, die Eier Reifen bis Sie die gewünschte Stufe, was zu einem starken Juckreiz.

Durch kratzen der Haut der Mann legt die Eier unter seine Nägel. Immer aus der Mundhöhle, der Lymphknoten und der Blutgefäße, Sie verbreiten sich im ganzen Körper. Sie werden deshalb beobachtet, in Herz, Gehirn und Lunge.

Bevorzugter Siedlungsort der Spezies Trichinella ist eine Membran, die Beuger der Extremitäten, Muskel-und Fettgewebe von Wildschweinen, Bären, Hausschweinen. Über die Larven wachsen Kapsel, innerhalb welcher die Arten Trichinella führt Ihre Art zu Leben seit über 25 Jahren. Die Infektion des Menschen tritt auf, wenn das Essen Fett und Fleisch, auch kleine Wärme-Behandlung.

Der Pilz Candida verursacht keine sorgen, wenn Sie haben ein starkes Immunsystem. Aber wenn Sie sich unwohl fühlen im Allgemeinen und der Verlauf der Behandlung mit Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum wird, merkliche Fortschritte in der Reproduktion und aggression.

Pilze oft in den Körper gelangen durch den Mund. Von dort werden Sie eingeführt in die Blutgefäße, Schädigung der Oberfläche Ihrer Wände. Oft ist der Pilz infiziert die Kinder und die älteren Personen, so dass diejenigen, die von anderen immun-system schwach ist.

Die macht der Parasiten

die macht der Parasiten

Parasiten nehmen die Nährstoffe aus der aufgenommenen Nahrung der Eigentümer, nämlich: Glukose, Vitamine, leicht verdauliche Kohlenhydrate, Mineralien. Master wird Ihnen der kleinste Teil.

Als ein Ergebnis, der Körper wird entzogen, Kalium, Kupfer, Mangan, Selen, Silizium und Zink, es erscheint die Mängel. Aufgrund der fehlenden Mineralien und Vitamine, die Sie erhalten, verbessert Appetit, der Körper beginnt zu verlangen, mehr zu Essen-Portionen.

Würmer verursachen pathologische Prozesse im Körper, verursacht:

  • direkte Schädigung (mechanischer Schädigung der Darmschleimhaut und Flächen der Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse);
  • indirekten Schaden, ausgedrückt in Störungen des Immunsystems und allergischen Manifestationen.

Warum das Immunsystem die Parasiten nicht "sehen"? Es ist sehr einfach. Diese Tatsache erklärt sich durch das Phänomen der Anpassung von Parasiten in den Körper. Unter den Parasiten gefunden, so eine Methode, durch die Ihre Struktur von proteinmolekülen ist immer eine exakte Kopie des immun-regulatorischen Proteinen des host. Dies führt zu einer entspannten Anpassung der Parasiten in den Körper eines neuen host, die schnell zu rechtfertigen und reibungslose Wiedergabe.

Diese Taktik hilft der einfachste Verhalten, um zu überleben in einer person für eine lange Zeit, langsam aber sicher seine Gesundheit ruinieren und unsichtbar sein.

Die person kann sich lange um die Krankheit zu behandeln, nicht zu wissen, dass die ganze Zeit stimuliert Ihre Entwicklung.