Bandwürmer beim Menschen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Würmer oder Helminthen – Parasiten-Würmer verursacht eine Vielzahl von Krankheiten der inneren Organe und löst die Entwicklung von mehr schweren Krankheiten. Würmer sind Parasiten im Darm, Leber, Herz, Gehirn, Kopf, Muskeln und sogar die Augen. Seit vielen Jahren die Symptome von Würmern in den Menschen kann nicht auftreten, verursacht großen Schaden für den Körper. Heute gibt es etwa 150 Arten von Würmern. Die Würmer scheinen sich nicht nur bei Kindern, viele Arten von Würmer – Parasiten bevorzugen Erwachsene, die ein hohes Risiko für einen Befall mit Würmern.

Würmer bei Menschen

Klassifizierung

Menschliche Darm-Würmer sind in zwei Typen unterteilt werden, gehören zur ersten rundwürmer und Nematoden, die zweite Art umfasst flache Würmer – Bandwürmer und Egel. Darüber hinaus Parasiten in den menschlichen Körper, die Würmer sind eingeteilt in bio-Wurmkur -, geo-worms und pin Würmer.

Bio-Würmer ändern mehrerer Eigentümer – Medien, um seine volle Reifung in diese Gruppe gehören:

  • Schweine und Rinder capni;
  • nematodes, cestodes und Trematoden.

Geo-Würmer Organismen, die Entwicklung, das nicht eindringen in einen Zwischenwirt. Die Vertreter der Gruppe der geo-Würmer:

  • Spulwurm;
  • peitschenwürmer;
  • Hakenwurm.

Pin Würmer sind aufgerufen, pinworms und Bandwürmer Zwerg, erst provozieren die Entwicklung von enterobiasis, eine zweite zu erregen, die Krankheit gimenolepidoz.

Ursachen der Infektion

Würmer im menschlichen Körper erscheinen, aus unterschiedlichen Gründen, es hängt alles von der spezifischen Art der Erkrankung-worms. So, der Hauptgrund für das Aussehen der Würmer oft den Verzehr von rohem Fleisch oder Fleisch, das nicht bestanden hat ausreichend Wärme Behandlung. Rindfleisch wohnt, rinderbandwurm, Schweinefleisch kann eine Quelle der Infektion schweinebandwurm. Verzehr von rohem, schlecht gebraten, gesalzen Fisch erhöht das Risiko des Befalls mit opisthorchiasis und breit lentetsa. Diese Art von Würmern können in den Körper gelangen durch verunreinigtes Wasser, ungewaschen oder gewaschen, invasive Wasser, Gemüse und Obst.

Geo-Würmer in den menschlichen Körper bekommen, noch bei den Larven form, zunächst, die Würmer Graben sich in den Boden mit dem Kot von infizierten Menschen und Tieren, und dann übertragen zu gesunde Leute. Ursache – ungewaschene Hände, ungewaschene Lebensmittel, Geschirr, Bettwäsche, Toilettenartikel.

die Arten von Würmern

Symptome

Die ersten Symptome der Anwesenheit der Würmer beginnen zu erscheinen, nachdem die invasion von der Inkubationszeit. Genaue symptomatische Bild, hängt vom Erreger, parasitiert in den Körper.

Häufige Symptome von Würmern in den Menschen:

  • juckende Ausschläge auf der Haut, anfällig für Wiederholung;
  • generalisiertes und lokales ödem;
  • Husten, asthma, Fieber;
  • die Zunahme der regionalen Lymphknoten;
  • Allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, Schwäche;
  • Blässe;
  • Schmerzen in den Muskeln, Gelenke, unterleib;
  • häufiges Wasserlassen, terminal Hämaturie (Blut im Urin);
  • Schmerzen im Magen und Darm, beeinträchtigt Stuhl, Blähungen;
  • Beteiligung der Lymphknoten, allergische Syndrom mit der Krankheit;
  • die Entwicklung von schweren Krankheiten – allergische Myokarditis, Meningoenzephalitis, Pneumonie und hepatitis.

So identifizieren worms in ascariasis, Anzeichen von Würmern in den Menschen:

  • Ausschläge auf der Haut;
  • übelkeit, in schweren Fällen – Erbrechen;
  • Bauchschmerzen;
  • die Reduktion oder das vollständige fehlen des Appetits;
  • änderungen in der Zusammensetzung des Blutes als eine Reaktion des Organismus äußert sich in form von Allergien, Blut beobachtet, die Erhöhung des Niveaus von eosinophilen.

Ohne die Bereitstellung rechtzeitiger und adäquater Behandlung können Komplikationen auftreten, ist eine Verletzung der Integrität des Darms, erhöht haben gesehen, dass in solchen pathologischen Prozessen, wie peritonitis und Appendizitis. Läsionen können auch auf die Leber, es ist ein Darmverschluss.

Manifestationen von difillobotrioz:

Behandlung von Würmern
  • Schwäche;
  • Schwindel;
  • übelkeit;
  • Verstöße gegen den Stuhl – Durchfall im Wechsel mit Verstopfung;
  • die Sekretion während der Defäkation die strobile;
  • Bauchschmerzen;
  • der Rückgang der Körpermasse.

Komplikationen der difillobotrioz — schwere Anämie, verursacht durch Mangel an protein, Eisen und vitamin B.

Die Symptome, die charakteristisch sind für enterobiasis:

  • starker Juckreiz in den anus und dermatitis anus, Entzündung der Haut als Folge von kratzen;
  • Schmerzen im unterleib;
  • die Krankheit bei Mädchen.

Wenn Sie den Befall von Parasiten, die die Krankheit – ascariasis deutlich werden, nach zwei oder drei Tagen, die Krankheit, Parasiten beginnt sich zu zeigen, durch 2-3 Wochen nach Befall, Filariose, ergibt sich aus der Inkubationszeit über 6-18 Monate.

Nach einer langen asymptomatischen Verlauf der zystizerkose, echinokokkose rot kleine Zysten mit Parasiten. Nach Ruptur der Zysten im Körper schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung von Pleuritis, peritonitis, anaphylaktischer Schock, ZNS-Läsionen.

Diagnose

Würmer bei Erwachsenen Symptome und Behandlung von Krankheiten ist nur möglich, nach der Bestimmung der genauen Diagnose ab. Die Hauptaufgabe der Diagnostik ist der Nachweis von Helminthen-Eier im Stuhl des Patienten. Für den Nachweis der Eier des Madenwurm und ascarids auch ein kratzen aus dem anus, und bei Mädchen zusätzlich zu anal scrapings genommen aus der Analyse region der vagina, die inguinalen Falten, Bauchnabel.

Im Prozess der diagnostischen Studien bei Patienten mit bestimmten Arten von helminthiasis beobachtet, hepatosplenomegalie, wie ist typisch mit der Zunahme der Größe der Leber und Milz. Im Blut des Patienten erhöht sich die Konzentration der eosinophilen bis zu Eosinophilie. Wenn Sie finden, dysproteinemia, die verschiedenen Arten des proteins aus dem Gleichgewicht, es zeigt auch die Anwesenheit der Parasiten in den menschlichen Körper.

Wenn der Organismus parasitiert eine große Anzahl von Würmern, entwickeln sich oft Anzeichen von diesem Zustand, es sind dyspeptischen, nervös und Schmerzsyndrome. Solchen Erscheinungen ist die Hälfte der gesammelten Beweismittel zugunsten bestimmter Krankheiten.

Als zusätzliche Studien an Patienten verschrieben einen Urin-test, Blut test, sputum Abstrich, und Galle Muskel perianalen und rektalen Schleim, der Analyse, um den Inhalt des Duodenums. Um zu klären, die Lokalisierung von Würmern, durchzuführen Ultraschall, endoskopische Untersuchung, Computertomographie.

Bitte beachten Sie! Nur nach den Ergebnissen der Diagnose kann der Arzt bestimmen, wie die Behandlung von Würmern in jedem Fall. Nicht tun, selbst-Therapie und Folgen Sie stets ärztlichen Rat einholen.

Behandlung

Behandlung von Würmern, vor allem in der chronischen Phase, erfolgt durch den Arzt und unter seiner Kontrolle. Alle Medikamente ausgewählt werden, basierend auf der Art der Erreger einer bestimmten Krankheit, die auch berücksichtigen, den Grad des Befalls, Vorhandensein von Begleiterkrankungen, Komplikationen, die sich krank fühlen, wie sein Immunsystem.

Welche Medikamente können bestellt einen Spezialisten, je nach Art der wurmkrankheit:

  • die Mittel aus der Substanz mebendazole ist der Einnahme dieser Medikamente ist sinnvoll, wenn trihozefaleze und enterobiasis;
  • Medikamente, die eine spezielle Substanz ist die wirksame Medikamente zur Verfügung, deren Nutzung für die Behandlung aller Arten von Parasiten, einschließlich derjenigen, die mit Läsionen des subkutanen Gewebes, Augen, Gewebe, Lymphsystem;
  • enthalten levamisole, solche Medikamente haben ein weites Spektrum der Aktivitäten, Ihre Verwendung bei der Behandlung von ascariasis, trichuriasis, Toxoplasmose, enterobiasis;
  • Medikamente auf der basis von Piperazin adipate – dieses Medikament ist wirksam bei der Behandlung von ascariasis und enterobiasis, aber ascariasis Piperazin adipate zerstört nicht die Ascaris, sondern nur lähmt es sorgt dafür, dass deren einfache Entnahme aus dem Körper des Patienten;
  • Arzneimittel-Tabletten Albendazol – die wirksamsten Medikamente für die Behandlung der echinokokkose und zystizerkose;
  • Medikamente gehören praziquantel – wirksame Mittel, Sie sind vorgeschrieben für die Behandlung von cestodosis, schistosomiasis, paragonimus.
Prävention

Während der Verschlimmerung von Krankheiten, die von Parasiten, die Behandlung umfasst die Verwendung der infusion in form von Kochsalzlösung, gemodez, isotonische glucose-Lösung. Auch, dass der patient zugeordnet ist, die Injektions-Gluconat oder-Chlorid von calcium, vitamin B6, Ascorbinsäure, Natrium-Bicarbonat, analgin, Diphenhydramin, Antihistaminika , die notwendig ist für die Entwicklung der Hyperthermie. Bei hohem Blutdruck sinnvoll ist, die Injektion Kordiamin.

Wenn der hintergrund des Parasitismus der Würmer gebildet hepatitis oder allergische Myokarditis, der Patienten verschrieben wird, Prednison und Kalium-Ergänzungsmittel. In dem Fall, wenn die Entwicklung bekommt Herzinsuffizienz, benötigen eine Behandlung mit speziellen Medikamenten.

Behandlung von Würmern ist Komplex, einer der Komponenten eines solchen komplexen – immun-Therapie erforderlich ist, zur Verbesserung der körpereigenen Abwehrkräfte und schnelle Heilung. Wenn Sie anfügen einer sekundären Infektion oder das Risiko Ihres Werdens, wird der Arzt Antibiotika verschreiben, um zu zerstören, infektiöse und entzündliche Prozesse.

Bitte beachten Sie! Wenn mindestens ein Mitglied der Familie passiert Anthelminthikum Behandlung, alle anderen verwandten wohnen mit ihm in der gleichen Wohnung, müssen sich einer Behandlung gegen Würmer. Die gleiche Regel gilt auch für Haustiere des Patienten.

Prävention

Nach der Behandlung sollte der patient befolgen Sie die einfachen Regeln der Prävention zu überwachen Gesundheit, vergessen Sie nicht, über die persönliche hygiene, waschen Sie immer Ihre Hände vor den Mahlzeiten, nach Wanderungen, Geselligkeit mit den Tieren. Gründlich waschen Geschirr, Toilettenartikel.

Obligatorische richtige Wärmebehandlung von Fleisch und Fisch. Wenn Fleisch und Fisch nicht verarbeitet thermisch, brauchen Sie gutes Salz. Obst und Gemüse vor dem Verzehr gewaschen werden, mit sauberem Wasser.

18.10.2018