Würmer bei Kindern: Arten, Symptome, Vorbeugung und Behandlung

Helminthiasis ist eine der häufigsten Krankheiten, dem auftreten in der kindheit. Kind ist aktiv damit beschäftigt, das wissen der Welt, an der höheren Gefahr der Infektion, parasitäre Infektion. Würmer bei Kindern sind das Ergebnis von Gewohnheit, ziehen Sie in den Mund eine Vielzahl von Elementen, spielen mit Haustieren, den Wunsch zu Essen, ungewaschenen Beeren oder Obst.

Würmer bei Kindern

Die Arten von Würmern, sind gefährlich für den Menschen

Parasiten, die in der Lage zu Leben in den menschlichen Körper, aufgeteilt in mehrere Gruppen:

  • Wohnung (cestodes). Dazu gehören der schweinebandwurm, der Breite Bandwurm, Bandwurm, Echinococcus.
  • Runde (Nematoden) – Madenwürmer, Spulwürmer, peitschenwürmer, Trichinella.
  • Egel (Trematoden) – die Katze und der Leberegel.

Würmer sind in der Lage, sich in jedes organ im Darm, in der Leber, Muskeln, Herz, Lunge. Zu bewältigen parasitäre Infektion kann nur gut sein zu wissen, die Symptome und die Behandlung von jeder Art von helminthiasis.

Möglichkeiten der Infektion

Ein großer Teil aller Fälle von Infektion der Würmer pinworms und ascarids. Dies ist aufgrund der Art der übertragung. Die Infektion erfolgt hauptsächlich über die schmutzigen Hände, die das Essen roher Produkte. Das ist nicht vollständig gebildet wird, in den Jungen Kindern die Fähigkeit der persönlichen hygiene und der wird die Ursache der Würmer in ein Kind. Die Eier der Parasiten sind aufgenommen in dem Haus auf der Straße Schuhe, geben Sie den Körper des Kindes beim Umgang mit Tieren. Einige Arten von Würmern dazu führen, das Fleisch, der Fisch, die haben nicht unterzogen Sie die erforderlichen Wärmebehandlung.

Wenn infiziert, die durch Madenwurm es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass viele Krankheiten, wenn nach kratzen des anus, noch in den Händen der Helminthen-Eier sind in allen Fächern, die war gerührt von dem Kind. Es wird die Ursache der re-Infektion der Medien der Infektion und der anderen Kinder.

Häufige Symptome der wurmkrankheit

Einige Arten von Parasiten bewohnen den menschlichen Körper über die Jahre nicht bewährt. Zeitraum der Aktivierung ist verbunden mit der Schwächung der host immune system. Über das Vorhandensein von Intoxikation, verursacht durch Würmer, beurteilt wird von einer Reihe von Faktoren. Bei Kindern die ersten Symptome der parasitären Infektion beobachtet, die nach 2-3 Wochen infiziert.

Das Kind beobachtet:

  • Schmerzen im oberen oder unteren Bauch.
  • Übelkeit.
  • Verlust des Appetits (Zunahme oder Umgekehrt, fehlen).
  • Gewicht Verlust.
  • Die manifestation von allergischen Reaktionen.
  • Häufige Infektionskrankheiten-entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege.
  • Kopfschmerzen.
  • Wachstumsstörungen, Entwicklungsverzögerungen.
  • Schmerzen in der Brust.
  • Brüchige Nägel und Haare.
  • Die Zunahme von Speichelfluss.
  • Müdigkeit.
  • Die Anwesenheit von Würmern im Stuhl.
  • Reizbarkeit, Launenhaftigkeit, verminderte Konzentration, Schlafstörungen im Zusammenhang zur Intoxikation des Körpers, verursacht durch Würmer.

Wenn unbehandelt, Würmer bei Kindern kann schwerwiegende Probleme verursachen – hepatitis, Pyodermie. Gelbsucht. Manchmal verschwommenes Sehvermögen verursachen, die Entwicklung des Schielens, pulmonale Insuffizienz, Darmverschluss.

Suche nach den ersten Anzeichen von Würmern bei Kindern, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren, übergeben Sie die erforderlichen Prüfung, einschließlich der Laboruntersuchungen. Nach der Bestätigung der Diagnose und Bestimmung der bot zugewiesen ist, die entsprechende Behandlung.

Methoden der übertragung von Würmern

Pinworms

Eine Krankheit, die durch Parasiten verursacht. Parasiten sind kleine Würmer weiße Farbe, die Größen, die nicht mehr als 2 cm. Ihre Lebensdauer ist kurz, jedoch die Nichteinhaltung der hygiene gibt es ein Risiko der re-Infektion. Die Eier des Parasiten haben eine hohe Tragfähigkeit. Nicht alle Desinfektionsmittel haben eine verheerende Wirkung. Dringt durch den Mund in den Darm, pass in die Phase der Larven, die nach 2 Wochen zu Erwachsenen werden. Jeder von Ihnen legen kann bis zu 15 tausend Eier am Tag. Symptome von enterobiasis haben Ihre eigenen Merkmale, so unterscheiden die Krankheit von anderen Formen der wurmkrankheit ist einfach. Fruchtbare Weibchen des Parasiten neigen dazu, legen Ihre Eier in den Hautfalten des Afters verursacht starken Juckreiz in diesem Bereich, und entzündliche Prozesse. Zu den verdächtigen Verhalten Ihres Kindes – das Kind kratzt der anus, wird reizbar, reizbar, unruhiger Schlaf festgestellt werden.

In Mädchen -, Harnröhren-Reizung Parasiten führt oft zu Harninkontinenz. Eindringen in die vagina, die Parasiten verursachen können entzündliche Prozesse im inneren Geschlechtsorgane.

Als ein Ergebnis des Lebens der Madenwurm ist mit den gleichen Symptomen, die charakteristisch für alle Arten von helminthiasis Rausch, Kopfschmerzen, brechreiz, Gewichtsverlust.

Ascariasis

Dies ist eine der gefährlichsten Arten von Wurmbefall. Wurm ist in der Lage schlagen alle Organe. Würmer, lange Würmer, manchmal bis zu 40 cm in der Abwesenheit der Behandlung kann Leben, ein Jahr, die Eier in einem günstigen Umfeld wird auch weiterhin für 12 Jahre.

Die Infektion tritt in der Abwesenheit von hygienischen Praktiken. Kind in Kontakt mit sand, wo die Eier des Parasiten kommuniziert mit Tieren und dann vergessen die Hände zu waschen und alles in Ihrem Mund keine schmutzigen Finger. Oft helminthiasis verursacht durch die Verwendung von schmutzigem Gemüse und Obst. Innerhalb von 3 Monaten ab dem Zeitpunkt der Infektion von Ascaris-Larven migrieren, migrieren aus dem Darm zu anderen Organen. Das Kind beobachtet bei einer Temperatur subfebril, Schwäche, Unwohlsein. Eines der Symptome ist das Vorhandensein eines trockenen Husten, manchmal mit Schleim mit den Verunreinigungen des Blutes.

Die Inzidenz von Lungen-Würmer kann dazu führen, bronchitis, Lungenentzündung, Rippenfellentzündung, asthma. Die erste Phase ascariasis wird begleitet durch vergrößerte Lymphknoten, Leber, Milz. Die Anwesenheit in den Körper des Kindes Würmer allergische Reaktionen wie Urtikaria, dermatitis.

Nach 3 Monaten, wenn es eine migration von Ascaris zurück in den Darm, Störungen der Funktionen der Organe der Verdauung.

Kind klagt über Schmerzen im unterleib. Beobachtet Verletzungen der Stuhl, Gewichtsverlust, Blähungen. Vor dem hintergrund der niedrigen Immunität als Ergebnis der Bildung von verschiedenen wurmkrankheit infektiöse Prozesse – stomatitis, eitrige Läsionen der Schleimhäute. Intoxikation, verursacht durch die Abfallprodukte des Parasiten, verursacht Störungen des Nervensystems, Schlaflosigkeit. Gefährlich sind die möglichen Komplikationen im Zusammenhang mit Parasiten. Oft läuft der bot endet mit peritonitis, Gelbsucht, Darmverschluss.

Giardiasis

Parasiten

Mikroskopische Organismen genannt Giardia wohnen, die im Darm und in der Gallenblase. Fand Sie Recht schwierig. Eine Stuhlprobe ist nötig, um zu untersuchen, nicht später als eine Stunde nach der Darmentleerung. Parasiten von mir selbst behaupten, nur die Symptome ähneln der einer Grippe oder Erkältung.

Andere glistogonnym Infektion

Infizieren Kinder, die mit anderen Arten von Parasiten sind viel weniger verbreitet. Jedoch können die Folgen beträchtlich sein. Es gibt die folgenden Arten von Würmern:

  • Gimenolepidoz genannt Zwerg-Bandwurm. Spezielle Symptome wird nicht beobachtet, mit Ausnahme derjenigen, die charakteristisch für jede Wurmbefall – mangelnder Appetit, vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit.
  • Trihozefalez. Der Erreger ist der peitschenwürmer Parasiten, deren Länge bis zu 5 cm, die Wichtigsten Symptome bei Würmern bei Kindern gesehen, etwa sechs Wochen nach der Infektion. Die Lebensdauer eines einzelnen im menschlichen Körper ist ein Durchschnitt von 5 Jahren. Die Krankheit manifestiert sich rezidivierenden dyspeptischen Störungen. Verstöße gegen den Stuhl, begleitet von Erbrechen, Blähungen. Manchmal Anämie. Vergiftungen führen zu Entwicklungsverzögerungen.
  • Opisthorchiasis. Auftritt als Folge der Infektion Sibirische Katze oder ein Fluke. Die Temperatur steigt auf subfebrile Ebene, Bluttest zeigt, erhöhte Anzahl der eosinophilen, BSG, Anämie. Das Kind klagt über Schmerzen im rechten hypochondrium, in den Gelenken. Schwere Formen der wurmkrankheit führen zu die Entwicklung von Pneumonie, hepatitis, gastritis.
  • Difillobotrioz – Infektion weit lentetsa. Das eindringen der Larven in den menschlichen Körper erfolgt durch den Verzehr von schlecht verarbeiteten Fisch. Symptome von worms – Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, Allergien.
  • Toxocariasis. Diese Art von helminthiasis übertragen durch Kontakt mit infizierten Tieren. Manifestiert sich in form von allergischen Reaktionen, wie Husten, Hautausschläge. Möglich geschwollene Lymphknoten, Anzeichen von Schwellungen im Gesicht. Eine der gefährlichsten Komplikationen, die durch Parasiten verursacht wird, eine Besondere keratitis, was zu einer irreversiblen Schädigung der Organe der vision.

Diagnose

Um zu erkennen, das baby Würmer und bestimmen Ihre Sicht auf Sie nach Laboruntersuchungen von Kot, Urin, Blut. Erkennung von pinworms tritt durch kratzen. Tests Durchlaufen muss 3 mal mit einem bestimmten Intervall. Dies wird helfen, die Zeit der Fortpflanzung der Parasiten. Gemeinsame Blut-test hilft bei der Erkennung einer erhöhten Anzahl von eosinophilen. Darüber hinaus kann es zugewiesen werden, die Untersuchung von sputum, Galle, um das Vorhandensein von Giftstoffen.

In Fällen von Verdacht auch hydatid disease ist x-ray, Ultraschall. Für die Diagnose von opisthorchiasis erfordert die Untersuchung des Magen-Darm-Inhalt. Wie bei der Behandlung einer bestimmten Art von bot, wird erst festgelegt, nachdem die notwendigen diagnostischen Methoden.

Spezielle Therapie

Behandlung

Es gibt viele moderne Arzneimittel in der Lage effektiv zu bewältigen irgendwelche Parasiten. Die Auswahl der Werkzeuge erfolgt durch den behandelnden Arzt. Es ist wichtig zu berücksichtigen den Allgemeinen Zustand des Kindes, das Alter, das Vorhandensein von Allergien oder Störungen der inneren Organe. Der Wirkmechanismus von anti-Parasiten-Medikamente haben erhebliche Unterschiede. Einige tools sind wirksam gegen Erwachsene, während andere haben eine breitere Palette von Maßnahmen. In einigen Fällen Behandlung wiederholen.

Angesichts der hohen Grad der Toxizität von Medikamenten und die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, erfordert eine sehr verantwortungsvolle Haltung, um den Arzt, den empfohlenen Dosierungen.

Zusammen mit solchen Fonds, die oft verschrieben Antihistaminika. Für Kinder über dem Alter von 2 Jahren angewendet werden kann, in form von Tropfen und suspension.

Die komplexe enthalten Chelatoren, ausgelegt für den Abtransport von Stoffwechselprodukten der Parasiten, sowie die Vitamine C, V.

Traditionelle Methoden der Behandlung

Viele von den Rezepten der Volksmedizin verwendet im Kampf gegen Parasiten, sind bekannt für Ihre Wirksamkeit. Jedoch, Ihre Verwendung ist am besten als eine präventive Methode oder ergänzend zur medikamentösen Therapie, ohne die man nicht tun kann, wenn das Kind helminthiasis. Die mangelnde Qualität der Behandlung kann führen zu schweren Komplikationen. Die effektivsten Möglichkeiten, Hilfe zu bringen, die Würmer in der ein Kind sind:

  • Die infusion von Walnüssen. Grünen Kerne hacken, Gießen Sie heißes Wasser und fügen Sie etwas Salz. Bestehen Sie unter dem Deckel für eine halbe Stunde, dann abseihen und geben Sie Ihrem Kind zu trinken den ganzen Tag.
  • Kürbis-Samen – eines der beliebtesten Werkzeuge aus der Plattwürmer. Täglich wird empfohlen, um zu Essen 100-200 g Samen.
  • Karotten-Saft. Vor jedem Frühstück trinken frischen Saft für 3 Wochen. Die Methode ist kontraindiziert bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt.
  • Hanf-öl. Nehmen Sie einen Teelöffel morgens und abends. Sie Tropfen das öl auf einem Stück Brot.
  • Eine infusion von Kamille. Gießen Sie die getrockneten Blüten mit kochendem Wasser und lassen Sie den Deckel auf für eine Weile. Vor der Verwendung mit Wasser verdünnen, um einen transluzenten Zustand. Tägliches trinken von 1 liter infusion.
  • Eine Abkochung der Granatapfel-Schalen. Die Kruste entfernt mit Granatapfel-gekocht in einem Glas Wasser auf, belasten. Die daraus resultierende Brühe ist unterteilt in 3 Eintritt, drink im halb-Stunden-Schritten. 3 Stunden nach der letzten Rezeption, um dem Kind ein Abführmittel.

Verwenden Sie jede folk Heilmittel sollte in Absprache mit Ihrem Arzt.

Prävention von helminthiasis

Trotz der Tatsache, dass die Würmer die das Kind umgeben überall, Kontamination vermieden werden kann. Die wichtigsten präventiven Maßnahmen sind:

  • Die Hygiene. Sie müssen Ihrem Kind beibringen, sich zu waschen Ihre Hände nach Benutzung der Toilette, kommt von einem Spaziergang, nach jedem Kontakt mit Tieren.
  • Die Beeren, die Früchte gründlich gewaschen unter fließendem, und dann heißes Wasser.
  • Loszuwerden, die Gewohnheit zu ziehen, in den Mund, Finger, Bleistifte.
  • Zubereitung von Fisch und Fleisch Gerichte erfordern Wärmebehandlung von nicht weniger als 40-60 Minuten.

Schützen Sie das Kind aus dem bot durch die Verwendung von Anthelminthikum Medikamente, die verhindern, dass der Herbst und der Frühling. Kinder mit eineinhalb Jahren empfohlen, die sicherste von Ihnen.

Prävention

Zu wissen, wie ein system infiziert werden, von Würmern bei Kindern, die Symptome und die Behandlung von verschiedenen Arten von Würmer, um loszuwerden, die Infektion und normalisieren den Zustand des Babys schnell genug.